Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Nicht allein die unmittelbare Nähe zu Füssen im Allgäu und Reutte in Tirol, sondern auch die Ausflugsmöglichkeiten zu den Königsschlössern von dem Märchenkönig Ludwig II, Schloß Neuschwanstein, Schloß Hohenschwangau und Schloß Linderhof, so wie zauberhafte Rad- und Wanderwege mitten in die Natur machen Pinswang zu etwas Besonderem. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Ferienwohnung "Sonnenuhr" zu Ihrem "Urlaubsstützpunkt" zu machen, um die herrliche Umgebung ausgiebig zu erkunden. Oder Sie lassen bei uns die Seele baumeln - ein ruhiger Tag auf der Terrasse mit Blick in den gepflegten Garten und die umliegenden Berge, ist dafür genau richtig. Entdecken Sie, was Pinswang zu bieten hat. Urlaubstage sind die schönsten Tage. Wir freuen uns, Ihnen in Ihrem Urlaubsdomizil "Sonnenuhr" eine angenehme Zeit zu bereiten.

Pinswang kann über den Kniepass von Pflach kommend oder aber von der deutschen Seite über Füssen und dem ehemaligen Zollamt Weishaus erreicht werden. Pinswang wird das erste Mal 1095 erwähnt und somit zählt es zu den ältesten Siedlungen des Ausserferns. Pinswang ist die geschichtsträchtigste Ecke der Region und wurde eigentlich schon 200 v. Chr. von den Kelten entdeckt.

Die Spuren der Kelten können Sie noch am magischen Platz dem Schlossloch erkennen und vor allem spüren! Die Kräfte der Natur und der Geschichte sind an diesem Ort unverkennbar.

"Esprit de la nature" waren die Worte von August von Kotzebue, einem bekannten Dichter als er in Pinswang halt machte. "Die Natur hat wohl alle Schönheiten hier zusammengetragen."